Mediation wird aus dem amerikanischen Begriff "mediation" abgeleitet. Mediation ist quasi der internationale Fachbegriff für "Vermittlung".

Mediation ist ein außergerichtliches Verfahren zur eigenverantwortlichen Konfliktlösung.

Die Konfliktparteien entwickeln selbstbestimmt eine Lösung. Dabei unterstützt sie der Mediator als neutraler Dritter.

Mediation berücksichtigt die Interessen und Bedürfnisse aller Konfliktparteien und hat zum Ziel, eine rechtsverbindliche Vereinbarung zu treffen, mit der alle Parteien zufrieden sind.

Eine auf diese Art selbst gefundene Lösung fördert die gegenseitige Akzeptanz, schafft Vertrauen und bildet somit die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Mediation ist vertraulich, freiwillig und auf die Zukunft gerichtet.


Lesen Sie weiter:

Was ist ein Mediator?

© 2013 by Jutta Herwig